Familie Eisenberger

München

Ludwig Eisenberger

Dr. Ludwig Friedrich Maria Eisenberger (geboren am 14. Februar 1862 in Bad Tölz und gestorben am 16. Juli 1901 in München) ist der älteste Sohn von Maximilian Eisenberger.

 

1888 ist er an der Ludwig-Maximilians-Universität in München für Medizin eingeschrieben. Er heiratete 1894 Barbara Scotzniovsky, Tochter des Pächters der Porzellanmanufaktur Nymphenburg, Ferdinand Scotzniovsky und der Barbara Höllriegel. Barbara Scotzniovsky war die Schwester der Ella Scotzniovsky, die sein Bruder Karl heiratete.

 

Seine Schwiegermutter Barbara Höllriegel war wiederum die Tochter von Franz Höllriegel, auf den Höllriegelskreuth zurückgeht.

 

Ludwig arbeitete als Arzt in München (u.a. Müllerstraße).

 

Nach seinem frühen Tod 1901 heiratete seine Witwe Barbara im Jahr 1905 seinen Bruder Eugen.